Mühlenquartier Bassum, wo die Zukunft wohnt

Bassum

Wohnflächeca. 84,35 m²
Zimmer3
Preis245.000 EUR

Details zur Immobilie

Online Nr.: 04312-1

Das Mühlenquartier hat seinen Namen dem historischen Hintergrund des Grundstückes zu verdanken. Einst standen auf dem Gelände am Wittenberge einige Mühlen und gegenüber der Mühlenbetrieb der Familie Martens. Bis in die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde die Mühle betrieben. Und Betrieb ist jetzt wieder geplant auf dem 8.245 m² großem Gelände, dessen Gebäude der VHS in den vergangen Jahren als Weiterbildungszentrum dienten. Hier entstehen auf ca. 3.500 m² in der ersten Bauphase drei Wohnhäuser mit zweimal 5 und einmal 8 Wohnungen und in einer zweiten Bauphase zwei Gebäude in denen unter anderem ein Pflegedienst und eine Tagespflegeeinrichtung integriert werden. Heute attraktiv und zentral wohnen und zusätzlich für das Alter schon vorgesorgt, damit die Mobilität und Eigenständigkeit erhalten bleibt.
Eine ausführliche Beschreibung entnehmen Sie dem umfangreichen Exposé.

Ausstattung:
- Neubau im gehobenen Niveau
- Gebäude mit KfW Wärmeschutz und nach EnEV 2016
- Ruhiges Wohnen in absoluter Innenstadtlage
- Erstklassige Anbindung an Bundesstraße, Bus und Bahn (nach Bremen sind es 30 km)
- Alle Einkaufsmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar (Bäcker, Supermärkte, Modegeschäfte)
- gute Infrastruktur in der Nähe (Ärzte, Apotheken, Krankenhaus, Hallenbad, Gastronomie)
- Freizeitaktivitäten, Sportplätze in der Nähe
- Barrierefreie Wohnungen
- Eigener Parkplatz oder Garage
- Balkon, Terrasse oder eigener Gartenanteil
Ein Energiepass ist nicht erforderlich Grund: Neu zu errichtende Gebäude gem. § 16 (1) EnEV

Lage:
Durch die Verwaltung- und Gebietsreform im Jahre 1974 setzt sich die neue Stadt Bassum aus folgenden 16 Ortschaften zusammen:
Albringhausen, Apelstedt, Bassum, Bramstedt, Eschenhausen, Groß Henstedt, Groß Ringmar, Hallstedt, Hollwedel, Neubruchhausen, Nienstedt, Nordwohlde, Osterbinde, Schorlingbostel, Stühren und Wedehorn.
Über die Bundesstraße 51 und die Bundesautobahn 1 sind Bremen sowie Osnabrück und über die Bundesstraße 6 Hannover sowie der Anschluss an die A 7 und A 2 in Richtung Osten und Süden erreichbar. Über die Bundesstraße 61 können die Industriestandorte Ostwestfalen-Lippes erreicht werden. Bassum liegt mit den Bahnhöfen Bassum und Bramstedt an der Bahnstrecke von Osnabrück nach Bremen, die Nebenstrecke Richtung Herford wurde stillgelegt.Der Flughafen Bremen ist 32 km entfernt.



Umgebung auf Karten anzeigen

Close

Direkter Kontakt zum Immobilien-Berater

Sie möchten mehr Informationen zu dieser Immobilie erhalten? Nehmen Sie hier direkt Kontakt mit dem zuständigen Immobilienberater auf.

Unverbindl. Anfrage absenden

Interesse an dieser Immobilie